Teaser_Arbeiten_1DSC_0055DSC_0890

Arbeiten rund ums Racket

 

Wir bieten eine komplette Racketdiagnose an, die die Charakteristik Ihres Rackets und damit seine Spieleigenschaften aufzeigt.                                                      

Folgende Daten werden mit Hilfe unserer Messmaschine, dem Babolat Racket Diagnostic Center und des ERT300-Messgerätes, ermittelt:   

 

Babolat Racket Diagnostic Center / RDC

  • Gewicht
  • Rahmenhärte Ra
  • Balance
  • Schwunggewicht (Swingweight / SW)
  • Flächenhärte der Besaitung

Aus diesen Daten ermittelt das RDC die resultierenden Spieleigenschaften.

Diagnosepreis: 10,0€

 


 

ERT300

Flächenhärte (Dynamic Tension)

Zur Kontrolle der Arbeit, ist die Messung der Flächenhärte mit dem ERT300 ist bei uns nach jeder Besaitung obligatorisch.

Angeben wird der DT-Messwert (Dynamic Tension) dann auf dem Besaitungsaufkleber, der in das Racketherz geklebt wird.                                                                                                                                                                                                           Sie bekommen somit zu Ihrem Spielgefühl den entsprechenden Messwert.


Rackettuning

Mit Hilfe der Racketdiagnose können wir das Racket so anpassen, das es zu Ihrem Spiel passt.

Die Spieleigenschaften können über die Festlegung des Balancepunktes "eingestellt" werden. Der Balancepunkt ist, neben anderen Kennwerten, wie dem Gesamtgewicht, dem Saitenbild von z.B. 16x19 oder 18 x 20, der wichtigste Wert, der die Spieleigenschaften beeinflusst.

 

Durch den Balancepunkt entstehen grundsätzlich 3 Racketvarianten:  

Neutral                                                                                                                                                                                                   Hier liegt der Balancepunkt genau mittig der Racketlänge. 

Eigenschaft:                                                                                                                                                                         ausgewogen, hat mittelmäßige Power und mittelmäßige Kontrolle.

 

Kopflastig                                                                                                                                                                                         Hier ist der Balancepunkt zum Racketkopf hin verschoben.  

Eigenschaft:                                                                                           

Die Kopflastigkeit erzeugt hier einen Hammereffekt, der dem Racket mehr Power verleiht, aber einen Kontrollverlust zur Folge hat.

 

Grifflastig                                                                                                                                                                                              Hier ist der Balancepunkt zum Racketgriff hin verschoben.   

Eigenschaft:

mehr Kontrolle, aber weniger Power, die durch eine gute Schwungtechnik ausgeglichen werden muss.      

 

Man sieht, die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.                                                                                                                Jeder muss also für sich entscheiden, welche Racketeigenschaften er haben will und die zu seinem Spielvermögen passen.

 

Der Preis für ein Rackettuning richtet sich nach Art und Umfang der Tuning-Maßnahmen.

 


Basisgriffband

Wir wickeln Ihnen ein neues Basisgriffband sauber und professionell auf. Berücksichtigt wird dabei, ob der Kunde Links-, oder Rechtshänder ist.

Sofort verfügbar sind Basisgriffbänder von Head, Prince und Wilson.

Komplettpreis: 12,0€


 

Ösenband

Ösenbänder müssen bei Rissen der Ösen ausgetauscht werden, weil die Saite durch Kontakt mit der scharfkantigen Rahmenbohrung früher oder später reissen wird.
 

Preis, je nach Ösenbandtyp und -marke: ab 20,0€ 

© 2018 RACKETSERVICE BRÜHL